Massimo Bloch

Massimo Bloch

Vertreter des Staatssekretariats für Wirtschaft SECO, Bern

Massimo Bloch ist Programmleiter im SECO und seit 2013 in den Bereichen Privatsektorentwicklung und nachhaltige Finanzen tätig. Bevor er zum SECO stiess, arbeitete er beim World Business Council for Sustainable Development und bei Ethos Services, einem Berater für nachhaltige Anlagen für Pensionskassen. Seit 2017 leitet er das SECO-Privatsektorentwicklungsprogramm in der Ukraine und im Südkaukasus und ist zuständig für den SECO-Start-up Funds und die strategische Entwicklung des Impact-Investitionsportfolios des SECO. Massimo verfügt über einen Master of Science in Umweltnaturwissenschaften der ETH Zürich.

Zurück